Neueste News

Ausblick Aktienmärkte - Gewinne und Bewertung im Fokus

MARKTANSICHTEN

19. November 2021

Während im asiatischen Raum das Investorensentiment im bisherigen Jahresverlauf u.a. durch die jüngsten chinesischen Regulierungsmaßnahmen belastet wird (Entwicklung seit Jahresbeginn: CSI 300: -6,2%), können die Aktieninvestoren in Europa und den USA auf eine erfreuliche Kursentwicklung zurückblicken (STOXX Europe 600: +22,2%, S&P 500: +25,3%; Quelle jeweils Bloomberg, lokale Währung). Als ein wesentlicher Kurstreiber fungiert, neben der immer noch lockeren Geldpolitik international führender Zentralbanken, die recht deutliche Erholung der Unternehmensgewinne nach dem Corona-bedingten Einbruch im Vorjahr. Für die wohl gängigste Bewertungskennzahl an den Aktienmärkten (sog. Kurs-Gewinn-Verhältnis) spielt diese Entwicklung eine zentrale Rolle. Nimmt man die kalenderjährlichen Unternehmensgewinne als Berechnungsbasis, so ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis für den S&P 500 von 27,8 (2020) mit den nun geschätzten Gewinnen für das Gesamtjahr 2021 auf aktuell 23,1 Zähler gesunken (Quelle jeweils FactSet). Da auch für 2022 ein leicht positives Gewinnwachstum für den S&P 500 erwartet wird (+8%), liegt das aktuell geschätzte KGV für 2022 sogar noch etwas niedriger (21,4). Die Steigerung der Unternehmensgewinne wirkt somit bewertungsdämpfend und in der Folge unterstützend auf das Aktienkursgeschehen. Gleichzeitig verdeutlicht dieses Beispiel aber auch, was für die Aktienmärkte auf dem Spiel steht, sollte sich das bereits eingepreiste Gewinn-Momentum wider Erwarten abschwächen. 

Denn als moderat kann man das aktuelle Bewertungsniveau nicht einstufen. Nimmt man beispielsweise das sog. Shiller-KGV, welches durch den Einbezug der inflationsadjustierten Gewinne über die vergangenen 10 Jahre eine längerfristige Betrachtungsweise des Bewertungsgeschehens erlaubt, liegt dieses aktuell mit 39,7 Zählern auf dem höchsten Niveau seit der Dotcom-Blase im Jahr 2000. Und auch das Sentiment der Investoren hat sich zuletzt merklich aufgehellt. So zeigt z.B. der sog. Fear-and-Greed-Index, welcher zwischen Werten von 0 und 100 schwanken kann, ein aktuelles Niveau von 75 Zählern an (100 = sehr optimistisch, 0 = sehr pessimistisch, einbezogen werden diverse Kennzahlen aus dem Aktien- und Rentenbereich, welche die Stimmung unter den Investoren wiedergeben (z.B. Ratio Verkaufs- zu Kaufoptionen), Quelle: CNN).

Erfolgreiche Berichtssaison zum dritten Quartal 2021 neigt sich dem Ende zu

Im Zuge der bald zu Ende gehenden Berichtssaison für das dritte Quartal 2021 dürfen sich die Investoren bis dato über deutlich besser als erwartete Unternehmensdaten freuen. In Europa haben bereits über 80% der Unternehmen ihr Zahlenwerk der Öffentlichkeit präsentiert (gemessen am STOXX Europe 600, Quelle jeweils FactSet). Das Gewinnwachstum summiert sich auf ca. 63%, vor Beginn der Berichtssaison wurde ein Plus von knapp 40% erwartet. 57% der Unternehmen konnten in der Folge die im Vorfeld geschätzten Zahlen der Analysten übertreffen. In den USA lag dieser Wert sogar noch höher (81%, Daten jeweils für den S&P 500). Für die rund 92% der berichteten Unternehmen aus dem S&P 500 aggregiert sich das Gewinnwachstum auf 42%, im Vorfeld lagen die Konsensus-Schätzungen bei knapp 23% (siehe Darstellung 1). 

 



 

[..]

 

download.jpg

Zum PDF-Artikel

 

 

Vergangene Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die Zukunft. Die Rendite kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Etwaige Meinungsäußerungen geben die aktuelle Einschätzung des Investment Office der ODDO BHF AG wieder, die sich insbesondere von der Hausmeinung innerhalb der ODDO BHF Gruppe unterscheiden und ohne vorherige Ankündigung ändern kann.

 

 

 

WICHTIGE INFORMATION

Die vorliegende Publikation (nachfolgend: „Publikation“) darf weder insgesamt, noch in Teilen reproduziert, weitergegeben oder veröffentlicht werden. Die Publikation ist nicht für Kunden oder andere Personen mit Sitz, Wohnsitz, gewöhnlichem Aufenthaltsort oder Greencard in bzw. für die USA, Kanada oder anderen Drittstaaten bestimmt und darf insbesondere nicht an diese Personen weitergegeben bzw. in diese Länder eingeführt oder dort verbreitet werden.

Die Publikation ist eine Kundeninformation der ODDO BHF Aktiengesellschaft (nachfolgend „ODDO BHF“) im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes. Die Publikation wurde durch die ODDO BHF erstellt und dient ausschließlich Informationszwecken. Es handelt sich hierbei um Werbung und nicht um eine Finanzanalyse. Die Publikation wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und die in der Publikation enthaltenen Informationen unterliegen nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Weder die Publikation noch irgendeine in Verbindung hiermit gemachte Aussage stellt ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzinstrumenten dar. Insbesondere berücksichtigt die Publikation nicht Ihre persönlichen Umstände und Verhältnisse und ist somit für sich allein genommen weder dazu geeignet noch dazu bestimmt, eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung zu ersetzen.

Soweit in der Publikation Meinungen Dritter wiedergegeben werden, sind diese Positionen nicht notwendigerweise in Einklang mit den Positionen der ODDO BHF und können diesen ggf. sogar widersprechen.

Die Publikation enthält Informationen, welche die ODDO BHF für verlässlich hält, für deren Verlässlichkeit die ODDO BHF jedoch keine Gewähr übernehmen kann. Die ODDO BHF übernimmt weder eine rechtliche Verbindlichkeit, noch garantiert sie die Aktualität, Vollständigkeit und Fehlerfreiheit des Inhalts. Zusätzlich ist die ODDO BHF nicht verpflichtet, den Inhalt zu aktualisieren, an Änderungen anzupassen oder zu vervollständigen.

Die ODDO BHF oder mit der ODDO BHF verbundene Unternehmen können mit Emittenten von in der Publikation genannten Finanzinstrumenten in einer Geschäftsverbindung stehen (z.B. als Erbringer oder Bezieher von Wertpapierdienstleistungen oder Wertpapiernebendienstleistungen, etwa im Bereich des Investmentbankings). Die ODDO BHF oder mit der ODDO BHF verbundene Unternehmen, können im Rahmen solcher Geschäftsverbindungen Kenntnis von Informationen erlangen, die in der Publikation nicht berücksichtigt sind. Darüber hinaus können die ODDO BHF oder mit der ODDO BHF verbundene Unternehmen Geschäfte in oder mit Bezug auf die in der Publikation angesprochenen Finanzinstrumente getätigt haben (insbesondere solche im Rahmen der Finanzportfolioverwaltung für andere Kunden). Für nähere Informationen zu möglichen Interessenkonflikten wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Ansprechpartner oder   info.frankfurt@oddo-bhf.com.

Alle innerhalb der Publikation genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Rechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Vergangene Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für die Zukunft. Einige Aussagen der Publikation sind in die Zukunft gerichtet. Derartige Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklung. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Einschätzungen und unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, welche die aktuellen Resultate grundlegend verändern können. Bei bestimmten Finanzinstrumenten kann es zu einem Totalverlust kommen und der Verlust kann das eingesetzte Kapital sogar übersteigen. Wechselkursbewegungen können den Wert eines Investments erhöhen oder senken und manche Finanzinstrumente können eingeschränkt liquide oder illiquide sein.

Die ODDO BHF untersteht der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn und Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main sowie der Europäischen Zentralbank,   Sonnemannstraße   20, 60314 Frankfurt am Main. Die ODDO BHF erbringt weder rechtliche noch steuerrechtliche Beratungsleistungen. Soweit solche Gesichtspunkte berührt werden, handelt es sich ausschließlich um allgemeine Meinungsäußerungen oder Anregungen, die eine Einschätzung der ODDO BHF zum Zeitpunkt der Publikation wiedergeben. Wir empfehlen Ihnen, rechtliche und steuerliche Berater hinzuziehen, insbesondere zum Zweck der Überprüfung der Geeignetheit bestimmter Produkte.


Neueste News